Moinsen..

Hier wiedermal ein wenig zum Lesen (Klick-Links!), was hier vorgeht, weiter vorangetrieben wird in diesem Land, unter DIESER  “Regierung“, in diesem “Rechtsstaat“.

Gesetz und Ordnung, allein geltend und “Gültig” für den (Zwangs) “Unterworfenen“, und damit sind mitnichten auch die “Demokratisch” gewählten “Entscheidungsträger” (Regierung/Parlament~Justiz etc.) gemeint, für jene gelten “andere” Regelungen, oder, je nach “Praktischen” nutzen auch, praktisch gesehen gar keine mehr!

Freie Marktwirtschaft” ….

1.)

Ist das noch freie Marktwirtschaft oder schon Diktatur?

Quelle MMNews – Auszug:

´Drangsalieren, schikanieren, abkassieren: Der Steuerstaat trimmt die Bürger auf Linie. Links-Grüne Quotenphantasien ersetzen Angebot und Nachfrage. Politisch Andersdenkende werden denunziert, dämonisiert, ausgegrenzt.

Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen, Heterosexualität als soziales Konstrukt begreifen, sie sollen Angst vor Klima, Atom und Fracking haben, keinesfalls aber vor Islamisierung und Masseneinwanderung, gegen Rassismus und Sexismus sein, ausgenommen dieser richtet sich gegen alte weiße Männer.

Sie sollen sich pünktlich bei der örtlichen Einwohnerbehörde melden, keine Waffen besitzen, ihre Kinder zu kapitalismuskritischen, ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen, energieeffizient bauen, fein säuberlich den Müll trennen und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.

von Titus Gebel´

 

2.)

GEZ, Neutral und “Unabhängig”?

Wie passt diese  (Schutz)”Behauptung” dann mit folgendem zusammen, trifft das, rein Logisch denn (Real) zu?

Quelle Watergate.TV – Auszug:

´AUFGEDECKT: 46 von 60 Mitgliedern im Fernsehrat der „GEZ“-Sender sind Politiker…

Die großen Medien in Deutschland sind fest in Parteienhand. Die GEZ-Sender dürfen nach den jüngsten Gerichtsbeschlüssen weiter kassieren und sorgen – im Namen des Gesetzes – für eine „Grundversorgung“. Mit Informationen. Welche parteipolitischen Farben diese „Informationen“ haben dürfen, hat die Justiz nicht so richtig festgelegt. Wohl aber wurde jetzt der Einfluss der Öffentlich-Rechtlichen deutlich, als ein Autor über das Durchschnittsgehalt in den Öffentlich-Rechtlichen berichtete. Er nahm die Zahlen, die ohnehin publiziert wurde. Bis er quasi zensiert und herausgeworfen wurde. Kein Wunder: Die Öffentlich-Rechtlichen sind durch die Parteien gedeckt. 46 von 60 Mitgliedern der Fernsehräte sind Politiker.´

3.)

Meinungsfreiheit, WIRKLICH?

Quelle Philisophia Perennis – Auszug:

´Neverforgetniki: „Echte Meinungsfreiheit gibt es in Deutschland nur noch, wenn man die Meinung des Mainstreams vertritt!“

Es ist im Grundgesetz verankert und vielleicht das höchste Gut einer Demokratie: Das Recht auf freie Meinungsäußerung. Außer durch das Strafrecht wird die freie Meinungsäußerung nicht eingeschränkt, was bedeutet:

Es gibt faktisch keine verbotene Meinung, keine Denkverbote und jeder darf seine Ansicht laut formulieren, wenn er damit keine Gesetze verletzt. Zumindest in der Theorie ist das so. Doch in Deutschland ist die freie Meinungsäußerung schon lange bedroht und wird gerade immer schneller Stück für Stück abgeschafft. Warum schauen wir dabei einfach zu?´

Einiges zum Lesen, sofern man “WILL”!

Es gäbe weitaus mehr, viel mehr…. Sofern man seinen Verstand gebraucht, und die Augen öffnen mag!

Nun ja….

Einen angenehmen Montag wünscht der WolF!

Print Friendly, PDF & Email
0
0