Moin

 

Hier also “ etwas “ über mich, meine Motivation und warum ich solch eine Seite erstellt habe, und eben betreibe.

 

Als erstes etwas zu mir selbst:

Ich, Baujahr 67, in einer Harmonischen Beziehung, mit einem angenommenem Kind lebend, habe 2 Berufe erlernt und bin als Vollzeitbeschäftigter in einem Industrieunternehmen tätig. ( das erwähne ich um einer etwaig aufkommenden “ anderen – unterschwelligen “ Motivation meinerseits vorzubeugen )

Ich bin weder Rechts noch Links, eben sowenig ein sogenannter Reichsbürger-Verschwörungstheoretiker ( wird gern zu Diffamierungszwecken benutzt ), auch bin ich nicht Ausländerfeindlich, noch Homophob, oder ein Nazi aka Rassist ( fragt meine nicht Deutschstämmigen Freunde und Bekannten )! Ich stelle “ nur “ Fragen auf die ich Antworten ( Nachweisbare, mit Belegen eben ) haben möchte !

Ich sehe mich nicht in irgendeiner “ Ecke “ stehend, oder lasse mich in eine Schublade-Klasse einsortieren.

Ich bin Weltoffen, nichtsdestotrotz kritisch, und habe eine eigene Meinung welche ich durchaus auch begründen kann, was es mir leicht macht diese auch zu Vertreten. Ich versuche eben nur mich nicht all zusehr von den Mainstremmedien, Populistischen Aussagen, der Politik in meiner Meinungsbildung begrenzen zu lassen, hinterfrage und Informiere mich eben auch aus weiteren Quellen, was DANACH erst zu meinem eigenen Bild des Ganzen werden kann! Eine EIGENE Meinung zu bilden ist schwerer als die meisten zu Wissen glauben. Insoweit funktioniert dieses System ( noch ) recht gut …

Ich gehe mit offenen Augen durch diese unsere Welt und versuche mich nicht einnehmen zu lassen, setze meinen eigenen Menschenverstand ein, höre und sehe durchaus gut, glaube viel, aber durchaus eben nicht alles als Wahrheit, Ehrlichkeit oder der Weisheit letzter Schluss annehmend.

 

Das ganze, was mich schlussendlich eben dazu trieb zu tun was ich tat und noch tue begann “ eigentlich“ nur als eine Art Selbstexperiment.

Ich konnte, und wollte erst nicht, Glauben was ich mir so beim Durchlesen von einigen System relevanten Vorgehensweisen, dessen Beschreibungen, in Darlegung der Artikel die ich las, was denn eigentlich sein sollte ( WAS so in den Gesetzen eben steht ) und eben wirkliche, angewandte Realität geworden IST ( WIE diese nun eben durch die “ Öffentlichen“ Stellen angewendet werden ). So begann ich NUR Fragen zu stellen, WOLLTE GEGENBEWEISE-BELEGE haben, wäre ja simpel zu wiederlegen, DACHTE ich mir damals, als ich anfing Fragen zu stellen! Es geht und GING mir nie um Geld, ich wollte und WILL einfach nur RECHTLICHE-SICHERHEIT, für MICH, meine Familie, und dieses Land, nichts weiter !

Nun …

Meine, im laufe dieses “ Experimentes“ gemachten  Eigenen Erfahrungen zeigten und zeigen, und hier sind wir bei dem Thema Motivation, das hier in diesem Lande ( Dies betrifft fast ALLE Länder dieser Welt gleichermaßen, das System ist ja NICHT allein auf dieses Land begrenzt! ), mit-in diesem ( Polit ) System etwas definitiv NICHT Stimmt, eine Richtung vorgegeben wird mit der ich mich NICHT Identifizieren kann, oder gar WILL!

Meine Erfahrungen belaufen sich hierbei auf “ Diskussionen „, Briefwechsel, Telefonaten, Verfahren, Kontakt mit Gerichten und und und .. Mit unseren sogenannten öffentlichen Stellen ( Behörden/Bedienstete-Banken-Gerichte-Staatsanwaltschaft-en-GEZ etc. ).

Diese, leider OHNE Ausnahme, Negativen Erfahrungen zeigen MIR das HIER etwas falsch läuft, das nicht RICHTIG sein KANN was eben Bewährte Praxis und eben die Realität dieses System und dessen vorgehen gegenüber den Menschen ist!

Wir scheinen in einem System gefangen zu sein ( NEIN warum sollte ich Auswandern?, ich bin HIER geboren, das ist auch MEIN Heimatland ! ) welches immer mehr zu einem Sklavensystem degeneriert, und die Menschen eben zu Arbeits/Sklaven des Systems ( Finanz-Politik-Klassen/Elitesystem ) werden lässt, ohne die Möglichkeit den Menschen zu erkennen, ihm dessen Würde zu belassen, oder so nebenbei erwähnt, sich sogar an die Gültigen-Angewendeten Gesetze zu halten ( Offiziell JA, praktisch jedoch-Beweisbar-  tun die Damen und Herren dieses Systems dies mitnichten,Nein, eben für das System relevant NICHT ! ).

Es wiederstrebt mir das Gefühl zu haben NICHTS dagegen tun zu können ( Augenscheinlich zumindest ), darum tue ich das was ich kann, damit sich, wenn auch vielleicht nur langsam, etwas Verändert, verändern kann, indem ich eben versuche andere Menschen zu erreichen damit diese Kritischer werden-könnten, eben NICHT alles hinnehmen und anfangen sich dieser form von Diktatur ( sehe und empfinde ich eben so ) entgegenzustellen!

Ich denke soweit ist das was ich hiermit will ausreichend erklärt.

Was ihr nun damit anfangen könnt ist, logischerweise, EUCH überlassen. Sollte es dazu führen Fragen zu stellen, und sei dies nur allein Euch selbst gegenüber, so habe ich mein Ziel erreicht.

 

Haut rein, seit offen, und trotzdem Kritisch, vor allem aber, bleibt Friedlich!

 

Mfg

 

W. Kilian

 

( WolF )