Moinsen..

 

Da ja nun “ vermehrt“ über sogenannte “ Reichsbürger“ in den Mainstreammedien berichtet wird, geradezu nun eine „Hetz“-Kampagne läuft ( siehe meinen vorherigen Beitrag ), und natürlich darüber, fast AUSSCHLIEßLICHWIE GEFÄHRLICH diese denn wären ( So es diese denn auch WIRKLICH gäbe … ), kann ich natürlich auch hierzu auf einen Artikel verweisen der evtl. , so man diesen denn AUCH lesen mag, manchen auf andere Gedanken bringen könnte. Lest selber, und bildet Euch eure Meinung! Es wird immer offensichtlicher-OFFENER gezeigt WAS HIER laufen soll, und wie, EUCH auch ??

Informiert Euch mal wie das Vorgehen bei der Verfolgung, von ebenfalls damals NICHT Systemkonformen, Menschen unter dem NAZIRegime  war! DIES HIER, diese Kampagne, erinnert mich schon irgendwie STARK daran !Falsch informieren-> Aufhetzen->Abstempeln->Denunzieren->Repressalien aussetzen->Rechte entziehen->Wegsperren …. Demokratie Ole´ – Keule raus und DRAUF DA ….

 

Klick-Bild ganzer Artikel!

Ein kleiner Auszug;

In Hamm empörte sich nun der Leiter des Oberbürrgermeisterbüros, Ralf Hohoff, dass zwei dort lebende „Reichsbürger“ im Besitz von Schusswaffen seien. Völlig legal übrigens. „Aufgrund der „aktuellen Lage“ nach dem Tötungsdelikt in Franken informierte Rechtsdezernent Jörg Mösgen (SPD) am Freitag Polizeipräsident Erich Sievert darüber, dass die Fachämter, die in der Vergangenheit Kontakt zu „Reichsbürgern“ hatten, alle Erkenntnisse detailliert zusammentragen werden“, berichtete in diesem Zusammenhang der Westfälische Anzeiger. „Diese Personen stellen sich außerhalb unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung ( Sagt gleich WER ?? ). Deshalb sehen wir kein Problem darin, uns zugängliche Daten an die Polizei weiterzuleiten“, sagte Hohoff gegenüber der Zeitung.

Ein “ Verdacht “ reicht also schon, soweit IST es bereits ….

 

Quelle: Anonymous.ru

 

Ein weiterer Link auf einen weiteren “ Alternativen “ Artikel, der evtl. auch andere Gedanken wecken könnte …

 

„Reichsbürger“-die Hetze im Münsterland! – Quelle; Schaebel.de

 

Auch zu empfehlen, da hier mal den “ Begrifflichkeiten “ etwas auf den Zahn gefühlt wird …

Begriffshygiene:Der “ Reichsbürger“ – Quelle: GerhardBreunig.de/Deutschland Pranger.

2
0