Moinsen..

Es ist schon ” fast ” komisch WIE und mit welchen Mitteln in diesem Lande, seitens der “Justiz “, nebst angeschlossenen Systemen, gearbeitet wird….

HIER ” DÜRFEN “, höchst Richterlich abgesegnet, eben durch die Regierungssysteme, Systemkonform=SUPER, geschützt,  nun die ” Seriösen – Mainstreammedien ” eigentlich ALLES Schreiben, Zeigen, Darstellen, Behaupten, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, während der ” normale Blogger-Bürger-Kritiker etc. ” genau dergleichen NICHT in ebender selben Weise verfahren ” darf “, NICHT ohne die erhebliche Gefahr in kauf zu nehmen durch unsere ” Justiz ” für eben gleiches Verfahren mit Strafen belegt zu werden ….

Dies würde ich mit zweierlei Maß messen nennen! ( Kann man auch als Willkür bezeichnen )

Hier ( Klick-Link ) ein schöner Artikel der derlei gut darstellt, fein Lesen 😉

Wir haben wieder mal den seltsamen Effekt, dass an Amateure und Privatleute höhere Anforderungen gestellt werden als an Profis. Irgendwie muss ich gerade daran denken, wie Juristen mit sich selbst umgehen. In einem Buch über die fehlgeschlagene Entnazifizierung nach dem zweiten Weltkrieg las ich mal, dass man eine arme dumme (ich glaube analphabetische) Bauersfrau, die […]

Quelle: Hadmut Danisch – Der blaute Bote: Die offizielle Entfaktung der Presse

Es ist einfach nur noch zum Würgen, was in diesem Lande alles so als ” Rechtsstaatlich ” bezeichnet wird!

Einen angenehmen Montag wünscht der WolF!

Print Friendly, PDF & Email
0
0