Moinsen..

Zwischen all den „neuen Überwachungsorganisationen“ gibt es ja seit einiger Zeit das relativ neu eingesetzte „Correctiv“, welches ja ebenso wie die mittlerweile schon bekannte Amadeu Antonio (Stiftung) sich ähnliches wie diese auf die Fahnen schreibt, was und wozu das Correctiv dienen soll, Quasi, welcher „Zweck“ damit beabsichtigt wird…

Soweit so ehern, die Absichten auch sein mögen zeigen doch, ähnlich wie eben bei genannter Amadeu Antonio „Stiftung“, gerade die vormals eingenommen Positionen und Funktionen in den bekannten „Institutionen“, wie Stern-Focus etc…, doch wo es lang gehen soll, WAS hier als Wahr oder Unwahr, als Richtig oder Falsch „Korrigiert“ gehört, oder werden MUSS, zumindest eben nach derlei „Organisationen“!

Ganz wie es Systemkonform vorgebetet werden MUSS, klar soweit?? 😉

Im aufgeführten Artikel wird Detailreich durchleuchtet, und benannt, WER diese Personen sind, und woher diese „Spezialisten“, sich ihre „Kompetenzen“ erworben haben, welche sich nun unter der Organisation namens Correctiv anmaßen hier zu „Korrigieren“, zu bewerten und entscheidet was, für Otto Normal Leser-Seher-Höhrer als Wahr oder Unwahr zu gelten hat! AUCH werden hier die Finanzierungssysteme schön hervorgeholt, so das hier die „Unabhängigkeit“, wie es so schön bezeichnet wird, als Absurdum bloßgelegt ….

Hier der Teil 1 – LESEN, wer mag 🙂

Klick-Bild ganzer Artikel! Teil 1 von 4! Foto: Elke Schenk

In einer Zeit, in der Fakten, Quellencheck und Hintergrundrecherche in etablierten Medien immer weniger gefragt sind, investigative, herrschaftskritische Journalisten und Wissenschaftler aus Redaktionen und Universitäten gedrängt werden und bestenfalls unter sehr prekären Bedingungen ihre Aufklärungsarbeit fortsetzen können, in einer Zeit, in der kritische Geister durch Querfront-Vorwürfe mundtot gemacht werden (sollen), taucht im Sommer 2014 ein sich „CORRECT!V“ nennendes Recherchebüro auf,…..

Der Blick hinter die Fassade offenbart: Das Journalistenbüro Correctiv ist alles andere als unabhängig, aufklärerisch und investigativ!

HIER ist der Teil 2, und 3!

Quelle: Rubikon News.

Schönen Montag wünscht der WolF!

 

0
0